Lechler Kulturmagazin

Am Anfang war der Wunsch: Wir wollen ein eigenes Magazin machen!

Bis Wünsche wahr werden, vergeht oft einige Zeit. In unserem Fall waren es vier Jahre. Dann stand es fest, das Thema – Kultur – und der erste Redaktionsplan wurde umgesetzt. Doch eines war von Anfang an klar. Ob zugereist oder hier geboren, wir sind Herz­blut-Augs­burger und um „unsere“ Stadt soll es gehen. Eines wollten wir auch: Raum! Kein Zeichendiktat und kein enges Anzeigenkorsett für die Gestaltung – das waren unsere Bedingungen an uns selbst. Und nun ist er da, der Lechler. Ein „Stadtmagazin“, sagen viele. Ein „Kul­tur­magazin“ nennen wir es. Am ehesten ist es aber wohl ein regionales People-Magazin, nicht mit Geschichten über die altbekannten Großkopferten, sondern über Menschen und Macher, die das kulturelle Leben in Augsburg prägen, wenn auch manchmal nur im Kleinen.